16.10.2017 10:48
Kategorie: News, Spielberichte, 1. Mannschaft
Von: RH

Sieg gegen Galaxy ZH

SVS gewinnt 1:0


Bei dichtem Nebel besiegte der SV Seebach den FC Galaxy ZH verdient mit 1:0. Seebach startete engagiert in der 1. Halbzeit. Bereits früh hätte das 1:0 Tatsache sein könne. Eine schöne Passstafette endete mit dem Abschluss von Zaku aber knapp neben dem Tor. Die Gäste wurden nach 30 Minuten das erste Mal gefährlich. Nach einem Gewusel im 16er konnte Jelisavac und Mateus DaSilva die Situation aber abblocken und den Ball klären. Der Einsatz der Seebacher stimmte, es wurde ein klares Chancenplus erspielt in den ersten 45 Minuten. Lediglich der Führungstreffer fehlte in der 1. Halbzeit.
Nach der Pause bestimmte Seebach weiterhin die Partie. Der grosse Druck auf das Gegnerische Tor fehlte aber. Chancen wurden kreiert, aber die Offensivaktionen wurden 20 Meter vor dem Tor nicht sauber und nicht konsequent genug zu Ende gespielt. So brauchte es in der 60. Minute einen satten Dropkick von Procopio Der Schuss brachte den gegnerischen Torhüter so in Bedrängnis, dass dieser den Ball lediglich abklatschen konnte. Egli stand bereit und versenkte den Nachschuss zur verdienten Führung. Seebach blieb in den darauffolgenden Minuten gefährlicher und war dem 2:0 nahe. Besonders bei Eckbällen auf den kurzen Pfosten. Die Einwechslung der beiden Junioren Politano und Andric brachte nochmals neuen Schwung ins Spiel der Gastgeber. Es blieb aber weiterhin bei der knappen 1:0 Führung. Galaxy erhielt, mit 2-3 Freistössen aus aussichtsreicher Position, Möglichkeiten zum Ausgleich. Diese blieben aber alle ohne Gefahr für Pugliese im Tor. Pugliese musste aber noch einmal eingreifen. Er lenkt einen Distanzschuss mirakulös um den Pfosten und hielt so den knappen Vorsprung fest. Zaku verzeichnete kurz vor Schluss in der Nachspielzeit noch einen Pfostenschuss. Die Führung konnte aber ncht mehr ausgebaut werden.
Es blieb beim verdienten 1:0 Erfolg nach einer kämpferisch guten Mannschaftsleistung. Das nächste Spiel findet am Sonntag 22. Oktober um 13:30 Uhr in Glattbrugg statt.