28.08.2017 09:47
Kategorie: News, Spielberichte, 1. Mannschaft
Von: RH / MS

Seebach unterliegt in Höngg

Keine Punkte im zweiten Saisonspiel


Ersatzgeschwächte Seebacher unterlagen auswärts gegen den SV Höngg mit 5:0.
Seebach startete gut ins Spiel und zeigte ansatzweise gute Angriffe. Doch nach rund 10min preschte ein aufmerksamer Höngger zwischen einen etwas zu kurz geratenen Rückpass auf den Torhüter und schob zum 1:0 ein. Auch in der Folge spielte Seebach gut mit und hatte die deutlich klareren Torchance. Wie im ersten Saisonspiel konnten diese allerdings nicht genutzt werden. Bis auf wenige Halbchancen der Gastgeber stand die Abwehr der Seebacher sattelfest. Noch vor der Pause ersetzte Schirmer den angeschlagenen Langenegger und gewann gleich mehrere wichtige Zweikämpfe.
Zu zehnt (Zaku musste verletzungsbedingt draussen bleiben) auf dem Platz ging nach der Pause der Faden leider etwas verloren. Viele einfache Ballverluste erforderten zusätzliche Laufarbeit wodurch die Kraft mehr und mehr schwand. Mit einem Doppelschlag erhöhte Höngg auf 3:0. Danach war die Luft endgültig draussen und der Frust bei den Seebachern gross.

Die Seebacher traten arg dezimiert auf und waren dazu gezwungen den Trainer ins Tor zustellen. Auch ein Ersatzspieler erwies sich leider als zu wenig. Die beiden Ausfälle von Langenegger und Zaku schmerzten doppelt, so dass man die zweite Halbzeit "freiwillig" zu zehnt bestreiten musste.
Dies soll keineswegs als Ausrede gelten! Zurzeit reicht die Luft sowie auch die Einstellung jedes Einzelnen nicht für zwei gute Halbzeiten. Viel Arbeit für Trainer und Mannschaft in den kommenden Tagen und Wochen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag 3. September um 10:00 Uhr auf dem Eichrain gegen den FC Affoltern statt. Eine ideale Chance mit einem Sieg im Nachbarschaftsderby den harzigen Saisonstart positver zu gestalten.

Weitere Infos: www.fvrz.ch/Fussballverband-Region-Zuerich/Vereine-FVRZ/Verein-FVRZ.aspx/ln-/v-1589/tg-2898338/