03.04.2017 08:35
Kategorie: News, Spielberichte, 1. Mannschaft
Von: RH

Drei Punkte zum Rückrundenstart

Seebach bezwingt Brüttisellen/Dietlikon


Der Rückrundenauftakt gegen den FC Brüttisellen-Dietlikon war wie erwartet schwierig. Die Gastgeber gingen mit ihrer ersten Offensivaktion nach ca. 20 Minuten 1:0 in Führung. Seebach hatte zu diesem Zeitpunkt bereits drei bis vier hochkarätige Torchancen ausgelassen. Vor allem in der 1. Halbzeit merkte man, dass es das erste Spiel auf Rase seit November 2016 für die Seebacher war. Viele einfache Ballverluste, Fehlpässe und verstolperte Bälle hinderte Seebach daran, schnell den Ausgleich zu erzielen. Mittels zwei direkt getretenen Freistössen kamen die Gäste dem 1:1 zweimal sehr nahe. Vor der Halbzeit erspielten sich die Brüttiseller ihrerseits nochmals zwei sehr gute Abschlusssituationen, welche aber beide nicht zum Ausbauen der Führung ausgenutzt werden konnte.
In der 2. Halbzeit versuchte Seebach den eng und tief stehenden Gegner in die Breite zu ziehen und so die benötigten Lücken im Abwehrverbund aufzureissen. Dies gelang gut, denn bereits nach kurzer Zeit Rollte Angriff um Angriff auf das gegnerische Tor. Schliesslich gelang es Pulaj (Debut für den SVS) nach einer Kopfballverlängerung von Carvalho den Ball über die Linie zu drücken. Seebach suchte gleich nach Wiederanpfiff die Führung, hatte mittels Foulpenalty wenige Minuten nach dem Ausgleich die grösste Chance darauf aber liegengelassen und so blieb das Spiel weiterhin offen. Nach weiteren ausgelassenen Torchancen markierte Arapi (ebenfalls Debut für SVS) die hochverdiente 1:2 Führung für Seebach. Procopio erhöhte dann kurz vor Schluss noch auf 1:3, was auch gleich der Endstand der Partie darstellte.
Ein an den Torchancen gemessen verdienter Sieg. Seebach muss sich aber klar steigern um den Anschluss an Glattbrugg in den kommenden Partien waren zu können.

Weitere Details zum Spiel: www.fvrz.ch/Fussballverband-Region-Zuerich/Spielbetrieb-FVRZ/Meisterschaft-Cup.aspx/ln-13030/v-0/tg-2743649/