04.09.2017 21:22
Kategorie: News, Spielberichte, 1. Mannschaft
Von: RH

1. Saisonsieg

3:0 Erfolg im Derby gegen Affoltern Zürich


Seebach bezwingt Zuhause auf dem engen Kunstrasen Affoltern Zürich mit drei Toren in der 2. Halbzeit.
Das Sportamt der Stadt Zürich entschied bereits am vergangenen Donnerstag, dass die Partie Seebach gegen Affoltern auf dem Kunstrasen stattfinden muss. Schade, denn auf dem sehr engen Spielfeld wird das konstruktive Fussballspielen doch sehr stark eingeschränkt. Darum waren in der 1. Halbzeit auch Top-Chancen eher mangelware. Seebach war zwar die bestimmende Mannschaft, aber vor dem Tor fehlte es noch an der letzten Präzision.
In der 2. Halbzeit änderet sich dies zunehmend. Seebach gewöhnte sich wieder an den Kunstrasen und bereits beim ersten Eckball in Halbzeit Zwei köpfte Winkler, nach Vorarbeit von Manico, zur verdienten 1:0 Führung ein. In den folgenden Spielminuten hatte Seebach gleich mehrere Chancen das Spiel mittels 2:0 zu entscheiden. Dies gelang aber vorerst nicht. Aber Affoltern konnte offensiv keine Akzente setzen, die Seebach-Defensive stand sattelfest. So gerieten die Einheimischen auch nie arg unter Druck. In den letzten 10 Minuten erhöhte Seebach nochmals das Tempo und konnte sogleich zwei weitere Treffer erziehlen. Die Tore zum zwei und drei zu null waren sehr gut herausgespielt. Egli setzte beim 2:0 Manico perfekt in Szene und dieser revanichierte sich mit einer mustergültigen Flanke auf Eglis Kopf beim 3:0.
Die Partie ging verdientermassen mit 3:0 an Seebach. Drei wichtige Punkte für die Mannschaft nach einem nicht optimalen Saisonstart. Das nächste Meisterschaftsspiel findet erst in drei Wochen, am Mittwoch 20. September um 20:00 Uhr gegen und in Schwamendingen statt.

Weitere Infos: www.fvrz.ch/Fussballverband-Region-Zuerich/Vereine-FVRZ/Verein-FVRZ.aspx/ln-/v-1589/tg-2898340/